Sicherheit für die Hosentasche

Der Schlüssel des 21. Jahrhunderts

Der Schlüssel für die Wohnung, für’s Büro und einen für meinen Computer? Sicherheitsschlüssel versprechen alle Passwörter auf Computern abzulösen. Was können Sicherheitsschlüssel und was nicht? Woher kommt der Trend? Warum könnte es für mich interessant sein? Wir klären die Hintergründe auf, zeigen was heute bereits mit Sicherheitsschlüsseln geht und welche Zukunft uns möglicherweise erwartet.

Jeder kennt es, jeder schätzt es. Seit Jahrhunderten setzen wir auf einfache metallene Schlüssel. Sie schützen unsere Wohnung, unser Fahrrad und Auto. Einfach, sicher - niemand zweifelt an dem Schlüsselbund. Drei Schlüssel an einem Ring gewähren Zugang zu den wichtigsten Alltagsdingen.

Ein anderes Bild zeichnet sich auf Computern ab. Hier sind es Passwörter, die unsere Zugänge schützen. Eins reicht nicht. Für jeden Zugang muss ein neues Passwort am besten so angelegt werden, dass man es sich nicht merken kann. Sicherheitsschlüssel versprechen hier Großes: keine Passwörter, keine Nutzernamen. Sie stecken den Schlüssel in ihren Computer und werden eingeloggt. Niemand kann mehr ihren Zugang hacken. Sie müssen nie wieder ihr Passwort wechseln.

Ablösen von Passwörtern? Ich habe keine Passwörter mehr? Wo kann ich es kaufen und was kostet mich das? Viele Produkte unterstützen die neue Technologie noch nicht. Die großen Internetfirmen Google, Apple und Microsoft haben sich zusammengeschlossen, um die Technologie gemeinsam zu etablieren und einfaches, sicheres Login, der breiten Masse zur Verfügung zu stellen.

Google hat erste erfolgversprechende Prototypen vorgelegt. Mit Microsofts Integration von passwortfreiem Login in Windows “Hello for Business” wurde gezeigt, wohin die Reise geht: Nicht nur das Passwort wurde abgeschafft, auch Nutzernamen müssen nicht mehr eingegeben werden. Sicherheitsschlüssel einstecken, PIN eingeben oder Fingerabdruck scannen und fertig.

Einige Seiten, wie microsoft.com, bieten bereits jetzt passwortfreies Login an. Langfristig ist geplant Sicherheitsschlüssel für jede Website verfügbar zu machen.

Ein Sicherheitsschlüssel funktioniert meist wie ein USB-Stick. Oft ist NFC integriert, um die Sicherheitsfunktion auch auf Mobilgeräten verfügbar zu machen.

Sicherheitsschlüssel sind eine Technologie, die mit Microsoft, Google, Apple und Facebook große Unterstützer hat. Viele Banken sind an Board um endlich unknackbares Online-Banking bieten zu können. Man könnte sagen: Passwortfreies Login ist politisch gewollt.

Avatar
Leif Scheppelmann
Geschäftsführer

Ich interessiere mich für die Usability von Sicherheitsschlüsseln und kümmere mich um deren Einsatz in Unternehmen.